Basketball: Bonn holt kanadischen Nationalspieler Kennedy

Kennedy wechselt zum deutschen Vizemeister (IMAGO/Ron Palmer)

Kennedy wechselt zum deutschen Vizemeister (IMAGO/Ron Palmer)

Basketball-Vizemeister Telekom Baskets Bonn hat sich mit dem kanadischen Nationalspieler Thomas Kennedy verstärkt. Der 2,06 m große Center, der im vergangenen Jahr zum besten Universitäts-Spieler seines Heimatlandes gewählt wurde, wechselt von den Windsor Lancers in die Bundesliga und unterschrieb einen Vertrag bis 2025. Das teilten die Baskets am Dienstag mit.

“Thomas wird uns als Center immer sehr viel Energie auf beiden Seiten des Feldes geben”, sagte Headcoach Roel Moors: “Er ist physisch stark, bewegt sich gut und ist ein guter Passgeber für seine Position. Ich sehe bei ihm noch ganz viel Entwicklungspotenzial, deswegen haben wir ihn auch für zwei Jahre verpflichtet.”

Verlassen wird den amtierenden Champions-League-Sieger Bonn nach nur einer Saison der US-Amerikaner Collin Malcolm.

You might also like...

P