Tresoldi rettet einen Punkt

Tresoldi rettet einen Punkt

Tresoldi rettet einen Punkt

Nach Ablauf der Spielzeit ihres Auftaktspiels trennten sich Hannover 96 und SV 07 Elversberg mit 2:2.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Marcel Correia sein Team in der 22. Minute. Bei 96 kam Nicolo Tresoldi für Håvard Nielsen ins Spiel und sollte fortan für neue Impulse sorgen (29.). Per Rechtsschuss traf Wahid Faghir vor 29.200 Zuschauern zum 2:0 für Elversberg. Wenig später verwandelte Cedric Teuchert einen Elfmeter zum 1:2 zugunsten von Hannover (42.). Die Pausenführung von SV 07 Elversberg fiel knapp aus. Bei den Gästen kam zu Beginn der zweiten Hälfte Nico Antonitsch für Correia in die Partie. Anstelle von Marcel Halstenberg war nach Wiederbeginn Julian Börner für Hannover 96 im Spiel. Das 2:2 der Heimmannschaft stellte Tresoldi sicher (54.). Wenig später kamen António Fóti und Fabian Kunze per Doppelwechsel für Louis Schaub und Max Christiansen auf Seiten von 96 ins Match (83.). Letzten Endes wurde in der Begegnung von Hannover mit Elversberg kein Sieger gefunden.

Am nächsten Sonntag (13:30 Uhr) reist Hannover 96 zum 1. FC Nürnberg, tags zuvor begrüßt SV 07 Elversberg FC Hansa Rostock vor heimischem Publikum. Anstoß ist um 13:00 Uhr.

You might also like...